Starke Partner für Hamburgs Kinder

KidsBestFriends-LogoJedes Kind braucht Freunde. Und jede gute Idee braucht Unterstützer. Deshalb haben wir unseren Freundeskreis ins Leben gerufen, die Kids&Best Friends.
Als Teil der Best Friends zeigen Sie, dass Ihnen Hamburgs Kinder und Jugendliche besonders am Herzen liegen. Wenn Sie von unserer Arbeit überzeugt sind, dann unterstützen Sie uns mit einer Zustiftung. Denn nur mit starken Partnern können wir unsere Stiftungsarbeit weiter ausbauen.

Ihre Vorteile als Best Friend

Als Teil der Kids&Best Friends erhalten Sie

  • Mitspracherecht bei der Auswahl zukünftiger Förderprojekte
  • VIP-Einladungen zu regelmäßigen Veranstaltungen der Kids&Friends Stiftung und ihrer Projekte
  • Einladungen zu Netzwerk-Treffen der Best Friends
  • Eine Erwähnung als Best Friend in den Veröffentlichungen der Kids&Friends Stiftung (wenn gewünscht)
  • Eine Logo-Lizenz der Kids&Friends Stiftung für Ihre eigenen Kommunikationsmittel
  • Ein Porträt oder Interview in unserem Kids&Friends Blog
  • Eine offizielle gerahmte Best Friend Urkunde

So werden Sie zum Best Friend

Sie möchten sich in besonderer Weise für junge Menschen in Hamburg einsetzen? Dann unterstützen Sie die Kids&Friends Stiftung mit einer Zustiftung. Ab einer einmaligen Zustiftung von 10.000 Euro werden Sie Teil unseres Freundeskreises, der Kids&Best Friends.

Warum wir Sie als Zustifter brauchen

Unsere Stiftungsarbeit finanzieren wir einerseits aus Spenden, andererseits aus den Erträgen unseres Stiftungskapitals. Ihre Zustiftung fließt direkt in das Stiftungskapital und bleibt dort erhalten. Je mehr Stiftungskapital vorhanden ist, desto höher sind die Erträge, die wir damit erwirtschaften. Und desto mehr Kinder und Jugendliche in Hamburg können wir unterstützen.
Für uns bedeutet Ihre Zustiftung größere Planungssicherheit und die Möglichkeit für langfristig angelegte Projekte. Und Sie haben das gute Gefühl, junge Menschen in Hamburg ganz direkt zu fördern und zu unterstützen.

Erfahren Sie, welche Projekte wir mit Ihrer Hilfe unterstützen und wie wir unsere Stiftungsarbeit verstehen.

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie noch weitere Fragen haben.