3 Sponsors

178.01 EUR

Spenden via Bank-Überweisung

Natürlich können Sie unsere Stiftung mit Spenden unterstützen. Die Spende fließt sehr kurzfristig und in vollem Umfang in das zweckgebundene oder ungebundene Projekt und unterstützt die ausgewählte Stiftung ganz konkret in ihrer Tätigkeit. Damit ergibt sich hier die Möglichkeit, die Fördertätigkeit der Stiftung zu verstärken, regelmäßige Spenden oder einmalige Zuwendungen in Großprojekte zu initiieren oder Aktionen zu unterstützen.

Spendenkonto:

KIDS & FRIENDS
HSH Nordbank AG
Bankleitzahl 210 500 00
Kontonummer 1000 532 125

Check Payment

Sie möchten lieber „Zu-Stiften“? Das heißt, Sie möchten Vermögen lieber auf Dauer einem bestimmten Zweck widmen. Das in eine Stiftung eingebrachte Vermögen bleibt in seinem Bestand erhalten, wodurch die Dauerhaftigkeit der Stiftung gewährleistet wird. Eine Stiftung arbeitet mit den regelmäßigen Erträgen, die das Stiftungsvermögen erwirtschaftet und die dem jeweiligen Stiftungszweck zugute kommen. Das Stiftungsvermögen kann gegebenenfalls durch weitere Zuwendungen aufgestockt werden.

Konto für Zustiftungen:

KIDS & FRIENDS
HSH Nordbank AG
Bankleitzahl 210 500 00
Kontonummer 1000 532 001

Schüler schreiben gemeinsam ihren eigenen Roman. Mit professionellen Autoren entwickeln sie Geschichten und Charaktere.

Die Autoren besuchen die Schulklassen über einen längeren Zeitraum hinweg im Klassenzimmer und arbeiten mit ihnen an einer gemeinsamen Geschichte. Dabei können viele der für die Schüler brennenden Fragen offen thematisiert und diskutiert werden: Familie und Gesellschaft, Liebe und Gewalt, Pubertät und Sexualität, Migration und Integration.

Auf diese Weise entstehen Texte, die auf eine eigenwillige Art viel Aktuelles erzählen und festhalten: über eine Stadt, ein Land, eine Gesellschaft und natürlich nicht zuletzt über die Jugendlichen und ihren Alltag.

Das Projekt Schulhausroman richtet sich an Schulklassen mit Schülern im Alter von 12 bis 17 Jahren. Es baut auf die Erkenntnis, dass das eigene Schreiben die wirkungsvollste Leseförderung darstellt.

Die neuen Schulhausromane wurden am 24. Januar 2017 im Literaturhaus präsentiert. Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Öjendorf und der Stadtteilschule Altrahlstedt lasen aus ihren Werken vor.