Laufen für Hamburgs Kinder und Jugendliche

Den inneren Schweinehund überwinden für die gute Sache. Die Zähne zusammen beißen, durchhalten und junge Menschen in Hamburg unterstützen. Das ist die Idee hinter den Thomas rennt! Spendenaktionen und der Kids&Friends Sport Community.

Durchhalten und Gutes tun

Angefangen hat alles mit der Teilnahme von Thomas Langfeld, Gründer und Vorstand der Kids&Friends Stiftung, beim Hamburg Marathon 2014. Die sportliche Herausforderung war klar: Die 42 Kilometer seines ersten Marathons tatsächlich durchzuhalten. Aber Thomas Langfeld lief auch aus einem anderen Grund. Unter dem Motto Thomas rennt! sammelte er Spenden für die Kids&Friends Stiftung. Für jeden gelaufenen Kilometer spendeten seine Unterstützer einen bestimmten Betrag an die Stiftung. Und damit für Kinder und Jugendliche in Hamburg.

Heute läuft Thomas Langfeld immer noch regelmäßig für die Kids&Friends Stiftung. Zusammen mit der Kids&Friends Sport Community . Lesen Sie mehr über unsere erfolgreichen Spendenläufe.